Isabel Haase

Detail aus »voy a estar en casa para la cena« 2012 · versch.Gräser · Steckmoosziegel · Tauchgewichte · Styroporflugzeug · Gummischnur · 2 Standventilatoren · DVD-Player · Videoprojektor · Größe variabel
Detail aus »voy a estar en casa para la cena« 2012 · versch.Gräser · Steckmoosziegel · Tauchgewichte · Styroporflugzeug · Gummischnur · 2 Standventilatoren · DVD-Player · Videoprojektor · Größe variabel

Die Rauminstallationen von Isabel Haase erschaffen surreale, abstrakte Welten. Mit „voy a estar en casa para la cena“ zeigt die Künstlerin Bilder veränderter Landschaften, die sich aus historischem, aktuellen, wie auch eigenem Material zusammensetzen und durch bewegtes Schilfgrass projiziert werden. So eröffnet Haase den Blick auf eine andere Wirklichkeit. Ein kleines Flugzeug, das seinen Schatten auf die Projektion wirft, funktioniert dabei als ein Zugang in diese unwirkliche Umgebung, die nur noch schemenhaft auf menschliche Zivilisationen verweist.

»Das Rauschen der Zeit« 2010 · Videoinstallation · Videoprojektor · -Player · Aktivboxen · CD-Player · Findlinge · Treibholz · verschiedene Stoffe · Karton · Ventilator · Maße variabel
»Das Rauschen der Zeit« 2010 · Videoinstallation · Videoprojektor · -Player · Aktivboxen · CD-Player · Findlinge · Treibholz · verschiedene Stoffe · Karton · Ventilator · Maße variabel

Lautes Rauschen eines Wasserfalls, der auf eine Wand projiziert ist, beherrscht den Raum und ist schon von weitem hörbar. Auf einer Insel aus Gebirgssteinen und Treibholz steht eine schwarze Figur, deren Kleider durch den Wind eines versteckten Ventilators flattern. Die Figur und die Insel sind im Vordergrund des herunterschießenden Wasserfalls, als Schattenbild auf der Projektion erkennbar. Eine dunkle Tanne im rechten Bildrand, wird durch den Wind des tosenden Wasserfalls ähnlich bewegt, wie die Kleidung im bewegten Schatten der Figur. Es entsteht der Eindruck, als stünden die Figur und die Tanne am selben Ort.

»Bewohner« 2011 · · · · · · · · · Holzwolle · Led-Leuchtkette · Mp3-Player · Aktivboxen · Grösse variabel ······ Photo Jens Sundheim
»Bewohner« 2011 · · · · · · · · · Holzwolle · Led-Leuchtkette · Mp3-Player · Aktivboxen · Grösse variabel ······ Photo Jens Sundheim

In einem abgelegenen verlassenen Raum haben sich in Nischen, Ecken und Winkeln Tiere eingenistet, der Raum wird völlig von ihnen eingenommen. Große, faserige Nester aus Holzwolle, Flachs und ähnlichen Materialien haben sich in geschützten Bereichen verdichtet. Lautstark sind Geräusche von regem Leben hörbar, die Tiere zeigen sich aber nicht.

 

2011 Salzamt Linz, Residency

2010 Kunstquartier Arlberg Hospiz, Recidency

Atelierförderung durch LH München, Kulturreferat

2008 Katalogförderung der Gedok

2007 Stipendium für Cité Internationale des Arts, Paris

2005 Diplom

2004 Teilnahme am Workshop `Dar al Hiwar´, Haus der Begegnung, Goethe-Institut, Kairo

Teilnahme am Workshop `Love It Or Leave It´, Cetinje-Biennal V, Montenegro

2001 Erasmusstipendium für Faculdad de Bellas Artes, Santa Cruz, Teneriffa

1998 – 2005 Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste München bei

James Reineking, Hermann Pitz , Meisterschüler bei Olaf Metzel

1995-98 Ausbildung zur Schauwerbegestalterin, Ludwig Beck, München

1975 geboren in Wien

 

 

Ausstellungen (Auswahl)

2011

Hinterhalt, Künstlerhaus, Dortmund

Re-Loop, Fringe 4, Edinburgh

Loop Barcelona, Espacio de Proyectos Sant Pere, Barcelona

HOME where we belong ..., Weltraum, München

Kunst im Bau 3, Kunstherberge Birkenau, München

Unschuld, Galerie Stephan Stumpf, München (E)

2010

Wanderung auf dem Unterseeischen Bergrücken, Arlberg Hospiz, St. Christoph

DDD die dritte Dimension, Salzamt, Linz

Arkatron, Kunstarkaden, München

Glyptikes Afigisis, Museum Alex Mylona/Macedonian Museum of Contemporary Art, Athen

Das Öffentliche und das Private, basement, Wien

2009

Eylem Heykellery, BM Suma, Istanbul

Südbad, München (E)

2008

Teilchenspaziergang, Pasinger Fabrik, München (E)

Underdox Salon, Werkstattkino, München

2007

Skulptural Narration – A. Moncio House-Museum, Palanga/ Kulturos Kumunikaciju Centras, Klaipeda Litauen

Zimmer frei – Hotel Mariandl, München

Island of Art Festival – Praterinsel, München

2006

Skulpturale Handlungen, Galerie der Künstler - München

2005

Sei gegrüßt, Maria!, Galerie am Schlossplatz - Meersburg

Kurzstrecke, belpicts atelier - Berlin

2004

Love it or Leave it, Cetinje-Biennal V, Cetinje - Montenegro

Dar al Hiwar, Haus der Begegnung, Goethe-Institut - Kairo

2003

Manzanilla videosession, maumaunderground - Barcelona

Zum 10. Kunstpreis, Kreuzgratgewölbe, Kunstverein - Aichach

Miteinanders_Unionen und Separationen, kforumvienna – Wien

2000

ins, Haus der Kunst - München

 

www.isabelhaase.com